Geheimtipp- Vernissagen in München

Heute habe ich aus gegebenem Anlass zwei Ausstellungstipps für euch. Wer mich kennt, weiß, dass ich immer versuche die Münchner Kunstszene im Blick zu behalten. Deshalb will ich euch heute zwei Ausstellungen empfehlen, die mein Interesse geweckt haben:

  1. MICHAEL STALHERM- So weit der Bleistift reicht
    In der Münchner Galerie „Ponyhof-Art Club“ wird ausführlich das aktuelle zeichnerische Werk des Berliner Künstlers Michael Stalherm gezeigt. 28 Arbeiten auf Papier, die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler ausgewählt wurden, geben Einblick in die vielseitige Anwendung seiner Bleistifttechnik der letzten sechs Jahre. Es ist seine erste Einzelausstellung in München. Sein Werk ist gekennzeichnet von einem komplexen Detailreichtum. So scheint z.B. das Großformat eines Panoramas wie eine Ansicht des Grand Canyons. Es ist aber ein winziger Hautfetzen dargestellt, der in Wirklichkeit nur 4 milliardstel Millimeter groß ist.
    Ausstellungseröffnung: 7.10.2015 von 19-22 Uhr in der Pestalozzi Straße 14

    12087685_623417081133006_8398170880631784321_o
    Michael Stalherm-Elefant im Porzellanladen, 2015; © Michael Stalherm

     

    12010707_621023824705665_5691098146918637527_o
    Michael Stalherm- Wasserherz, 2013 © Michael Stalherm

     

  2. SHEILA HICKS- Predestined Colour Waves
    Der Espace Louis Vuitton in der Residenzstraße 2 zeigt heute Abend auch eine sehenswerte Vernissage. Der Ausstellungsraum widmet sich der in Paris lebenden, US- amerikanischen Künstlerin Sheila Hicks mit einer Einzelausstellung. Hicks‘ Gesamtkunstwerk umfasst handgewebte Miniaturen, mittelgroße Flachrelief-Panele, weiche Skulpturen und monumentale Installationen. Durch die Neuinterpretation jahrhundertealter, textiler Techniken entwickelte Hicks ihre ganz eigene Formensprache, bei der natürliche und synthetische Fasern und industrielles Material zusammenfinden. Ihre Kunst ist geprägt von einer akademischen Ausbildung mit Ausrichtung auf die Moderne. Die Ausstellung ist heute von 19:00-21:30 geöffnet.

    Sydney Biennale Sketches_I
    Sydney Biennale Sketches, 2015, water colour on paper Courtesy the artist and Espace Louis Vuitton München, Photo credits: Christian Kain
    Sheila_Hicks_Portra?t
    Sheila Hicks, 2014, Exhibition view Courtesy galerie frank elbaz, Paris, Photo credits: Zarko Vijatovic
    SH_Drawing_II_2014
    Dessin II, 2014, fibre, 61 x 46 cm Drawing II, 2014, fiber, 24 x 18 in. Courtesy galerie frank elbaz, Paris, Photo credits: Zarko Vijatovic
    Sydney Biennale Sketches II
    Sydney Biennale Sketches, 2015, water colour on paper Courtesy the artist and Espace Louis Vuitton München, Photo credits: Christian Kain
    SH_Atterrissage_2014
    Atterrissage, 2014, pigments, fibres acryliques, 480 x 430 x 260 cm (dimensions variables). Landing, 2014, pigments, acrylic fibers, 189 x 169 x 102 in. (variable dimensions) Courtesy galerie frank elbaz, Paris, Photo credits: Zarko Vijatovic

    Ich werde heute auf jeden Fall beide Ausstellungen besuchen und freue mich schon sehr 🙂 Morgen geht’s auf dem Blog auch mit Kunst weiter! Es gibt einen Beitrag zur derzeitigen Biennale in Istanbul- stay tuned!

Ein Gedanke zu „Geheimtipp- Vernissagen in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.