IMG_5984

360° Dubrovnik – Place to be

An unserem letzten Abend waren wir im Restaurant mit der wohl besten Aussicht Dubrovniks, hoch über dem alten Hafen: Das Restaurant 360°. Durch einen verglasten Gang, unter dem sich die Küche befindet, wurden wir zu unserem Tisch an den Zinnen der Hafenbefestigungsanlage geführt.

Zadnju večer našeg boravka smo iskoristili za sigurno najbolji pogled na Dubrovnik. Visoko nad starom lukom u restoranu 360°. Do našeg rezerviranog mjesta, uz samo krunište utvrde, prošli smo kroz ostakljeni hodnik iznad kuhinje i ostali zadivljeni.

360IMG_5990

360IMG_5991Unser sehr freundlicher Kellner brachte uns zunächst einen Gruß aus der Küche, der sehr lecker war: Trüffelbutter und selbst gebackenes Brot, dazu Macarons und weitere kleine Köstlichkeiten. Statt uns durch den hauseigenen Sommelier einen Wein aus dem großen Weinkeller des Restaurants empfehlen zu lassen, entschieden wir uns an dem warmen Sommerabend für einen frischen Cocktail.

Ljubazni konobar nam je najprije donio ukusni kuharev pozdrav: maslac s tartufima i domaći kruh, macarone i druge ukusne sitnice. Umjesto preporučenog domaćeg vina iz vrhunskog vlastitog vinskog podruma, mi smo se te tople večeri odlučile za svježe koktele.

360IMG_5973Dann das Hauptgericht: Katharina hatte getrüffelte Scampi mit Parmesangnocchi, während ich nicht anders konnte, als das Rib Eye zu bestellen, welches auf einer Holzplatte angerichtet mit gebratenen Kartoffeln und einem Tomatenrelish dazu führte, dass wir uns nach dem ersten Bissen im Food Heaven befanden.

Kod glavnog jela smo se podijelile; Katharina je naručila punjene rakove s parmezanskim njokama, a ja nisam mogla drugačije, naručila sam Rib Eye na drvenom pladnju s pečenim krumpirima i prilogom od rajčice, što nas je već prvim zalogajem prebacilo u rajski užitak.

360IMG_5979

360IMG_5975

Als ob das Hauptgericht nicht schon lecker genug gewesen wäre, folgte mit dem Dessert die Krönung: Katharina hatte die Dubrovniker Kuchenspezialität Mantala, eine Art Schokokuchen mit flüssigem Kern, verfeinert mit Mandeln und kandierten Orangen, während ich eine Kombination aus Mousse au Chocolat mit Tonkabohnen-Creme, Kirschsorbet und dreierlei Kirschsoßen erhielt. Vorab erhielten wir einen süßen Gruß vom Koch: Einen dekonstruierten Käsekuchen.

No, to nije bilo dovoljno. Šećer dolazi na kraju, a dubrovačke slastice su za polizat prste. Katarina je odabrala dobrovaču kuharsku posebnost; mantalu, neku vrstu čokoladnog kolača s tekućim središtem, oplemenjenog bademima i kandiranim narančama, a ja sam se odlučila za mousse au chocolat s kremom od tonka sjemenki, sorbetom od trešanja i trovrsnim umakom od trešanja.
360IMG_5997

360IMG_5996

360IMG_5993

Während des wunderbaren Essens konnten wir die ganze Zeit die beeindruckende Sicht auf den historischen Hafen mit der Zitadelle, Teilen der Stadtmauer und den einfahrenden Fischerbooten und Fähren aus Lokrum genießen. Auch nachdem die Dämmerung hereingebrochen war, war der Blick auf den nun beleuchteten Hafen extrem schön.

Dok smo uživali u vrhunskom objedu, opustili smo se u divnom pogledu na povijesnu luku s citadelama, dijelovima zidina, trajektima s Lokruma i ribarskim brodicama koje su uplovljavale u luku. Divni pogled na grad je dobio svoj posebni sjaj kad se nad gradom spustio mrak, a osvijetljena luka je izgledala bajkovito.

IMG_5984

 Allein der Blick vom 360° ist einen Besuch wert, kombiniert mit dem hervorragenden Essen und freundlichen, zuvorkommenden Service gehört ein Abstecher im 360° daher zu meinen persönlichen To-Do’s in Dubrovnik und ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch!

Već i sam posjet restoranu 360 je dovoljan za predivan osjećaj, a u kombinaciji s vrhunskim objedom i jako ljubaznim osobljem zaslužuje moju ocjenu kako se radi o obveznoj točci, koju ću uplanirati pri sljedećem izletu do Dubrovnika!

360IMG_5999

TEXT/TEKST: Mandana Bender
FOTOS/SLIKE: Katharina – Photopraline
ÜBERSETZUNG/PRIJEVOD: Vinko Vukadin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *